{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

History

Erfindung der ersten wirksamen Drehzahlregler für Dampfmaschinen; Gründung von Gardner Governor Co.

Patentierung von Simon Ingersolls dampfbetriebenem Gesteinsbohrer, Gründung der Ingersoll Rock Drill Company.

1872

Gründung der Rand & Waring Drill & Compressor Company.

1890

Ingersoll Sergeant stellt den weltweit ersten elektromotorisch direktangetriebenen Kompressor vor.

Gründung von Gardner Denver; globale Expansion durch strategische Übernahmen zur Erweiterung des Produktportfolios, darunter CompAir, Nash und Robuschi. Notierung an der NYSE im Jahr 1994.

1997

Gardner Denver übernimmt Oy Tamrotor AB, Tampere, Finnland and Champion Pneumatic, Princeton, Illinois, USA.

1960er

Gardner Denver übernimmt die Apex Machine and Tool Company und die Martin Decker Corporation.

1950er

Gardner Denver übernimmt mehrere Unternehmen, darunter die Keller Tool Company und die CycloBlower Company.

1943

Gardner Denver ist an der New Yorker Börse notiert.

Fusion der Ingersoll-Sergeant Drill Company und der Rand Drill Company zu Ingersoll-Rand. Übernahme von ARO und Club Car, um die Markenfamilie zu erweitern.

1953

Markteinführung der Zentrifugen-Produktlinie Centac.

1953

GHH Rand bringt das erste zweistufige, ölfreie industrielle Kompressormodul auf den Markt.

1949

Herstellung des ersten gasturbinenbetriebenen Pipeline-Kompressors, der den Wartungsaufwand erheblich reduziert.

1929

Einführung des kompakten und effizienten legendären Kompressors Type-30.

1912

Einführung unseres ersten ölfreien Zentrifugalkompressors mit 100 psi/g.

1900

Einführung des fahrbaren Kompressors Imperial X-Type mit Dampf- oder Elektroantrieb.

Gardner Denver hat sich als globaler Anbieter von Druckluft- und Vakuumtechnologie etabliert.

2009

Gardner Denver feiert 150 Jahre industrielle Innovationen.

2008

Gardner Denver übernimmt CompAir.

2004

Gardner Denver übernimmt Syltone/Emco Wheaton sowie Nash Elmo.

2001

Gardner Denver kann durch die Übernehme des Kompressorunternehmens Hamworthy Belliss & Morcom eine Niederlassung in England aufbauen.

2001

Gardner Denver übernimmt Lamson Corp., Syracuse, New York, USA, im Jahr 1996.

Ein Jahrzehnt strategischer Übernahmen zur Erweiterung des Angebots. Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen an der NYSE; 16. ältestes Unternehmen und 12. ältestes kontinuierlich börsennotiertes Unternehmen.

2007

Erster Hersteller, der sowohl für ölfreie Rotations- als auch Zentrifugal-Kompressoren der Klasse 0 zertifiziert ist.

2002

Einführung von Nirvana, dem ersten Schraubenkompressor mit variabler Drehzahl.

Übernahme durch die Privat-Equity-Unternehmen KKR & Co. Rückkehr an die NYSE im Jahr 2017 als Aktiengesellschaft.

2018

Gardner Denver übernimmt Runtech Systems.

2017

Gardner Denver gibt Ausgabepreis für seinen Börsengang bekannt.

2017

Gardner Denvers übernimmt LeROI Compressors.

2013

Multinationales US-amerikanisches Private-Equity-Unternehmen KKR and Co. übernimmt Gardner Denver, Inc.

2011

Gardner Denver kündigt Vereinbarung zur Übernahme von Robuschi an.

Übernahme von Precision Flow Systems.

2015

Übernahme der Centrifugal Compression Division von Cameron.

2019

Am 30. April 2019 kündigt Gardner Denver den Zusammenschluss mit dem industriellen Sektor von Ingersoll Rand an. Damit entsteht ein weltweit führendes Unternehmen von Flow-Control-Technologien. Dieser Zusammenschluss vereint zwei Unternehmen, deren Erfahrung zusammen mehr als 300 Jahre beträgt. Beide wollen sich gemeinsam für operative Exzellenz, Innovationen und Qualität einsetzen.

2020

2020 schließen sich Gardner Denver und Ingersoll Rand zu einem neuen, größeren Ingersoll Rand zusammen.

de-DE