{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Ingersoll Rand Inc.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Gültigkeitsdatum: 1. März 2020

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist Ingersoll Rand ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ingersoll Rand, Inc., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, („Ingersoll Rand“, „wir“, „unser“ oder „uns“) personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet, wie wir diese Daten verwenden und schützen sowie Ihre Rechte im Bezug auf diese Daten. Das Tochterunternehmen von Ingersoll Rand oder ein verbundenes Unternehmen, mit dem Sie interagieren, sowie der Eigentümer und Betreiber des Online-Portals, der Webseite oder der mobilen Anwendung, die Sie ggf. nutzen, sind verantwortlich für die Daten und für die Datenerfassung sowie Nutzung personenbezogener Daten zuständig. Deren Kontaktdaten finden Sie in der Liste mit Rechtsträgern von Ingersoll Rand im Anhang zu dieser Datenschutzerklärung. Diese Erklärung gilt für unsere Interaktionen mit Kunden und potenziellen Kunden, Website-Besuchern, Lieferanten, potenziellen Lieferanten, Stellenbewerbern und anderen Personen, die www.IRCO.com  und alle anderen Webseiten und Anwendungen von Ingersoll Rand nutzen, die mit dieser Datenschutzerklärung verknüpft sind, die eines unserer Geschäfte oder Büros besuchen, direkt mit uns kommunizieren, mit uns Transaktionen ausführen oder mit uns über Websites von Dritten interagieren (kollektiv für Zwecke dieser Erklärung, die “Services“).

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen oder verarbeiten. Personenbezogene Daten sind Informationen oder eine Kombination aus Informationsteilen, die für eine Identifizierung ausreichen könnten. Es folgen Links zu speziellen Abschnitten der Datenschutzerklärung. Sie können auch nach unten blättern, um den Volltext der Erklärung anzuzeigen.

 

  1. Erfasste personenbezogene Daten
  2. Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und die Grundlage der Nutzung
  3. Wie und wann wir personenbezogene Daten weitergeben
  4. Cookies und andere Technologien
  5. Ihre Rechte zu Ihren personenbezogenen Daten
  6. Datensicherheit und -speicherung
  7. Internationaler Datentransfer
  8. Ihr Einverständnis und übermittelte Daten
  9. Links zu anderen Webseiten
  10. Kinder und Minderjährige
  11. Kontakt
  12. Änderungen an der Erklärung

 

1. ERFASSTE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir erfassen aus mehreren Quellen personenbezogene Daten über Sie, einschließlich direkt von Ihnen (z. B. wenn Sie uns kontaktieren oder sich für ein Konto registrieren), Daten, die wir im Rahmen unserer Beziehung zu Ihnen generieren (z. B. Daten von Cookies und ähnlichen Technologien, wenn Sie eine unserer Webseiten oder andere Online-Auftritte besuchen) und Daten, die wir über Sie aus anderen Quellen generieren, z. B. kommerziell verfügbare Quellen wie öffentliche Datenbanken (gesetzlich zulässig).Weitere Informationen zu online über Cookies und ähnliche Technologien erfasste Daten erhalten Sie in unserer Cookie-Richtlinie  

Es kann gesetzlich vorgeschrieben sein, bestimmte personenbezogene Daten über Sie zu erfassen, bzw. dies ist im Zuge einer vertraglichen Beziehung zu Ihnen notwendig. Eine fehlende Bereitstellung dieser Daten kann die Erfüllung dieser Verpflichtungen verhindern oder verzögern.

 

Direkt von Ihnen erfasste Daten

Zu den direkt von Ihnen erfassten Daten zählen folgende:

(a) persönliche Informationen (z. B. Name, Anrede (nicht obligatorisch)); 

(b) Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Handynummer);

(c) Kontodaten (z. B. Benutzername und Kennwort);  

(d) Zahlungs- und Transaktionsdaten (z. B. wann Sie Einkäufe tätigen, auf Angebote reagieren oder uns Waren oder Dienstleistungen bereitstellen);  

(e) Bewerbungsdaten (z. B. Informationen über akademische und professionelle Qualifikationen, Bildung und Zertifizierung, Schulungen, Informationen zu beruflichen Fähigkeiten, in Bewerbungsschreiben und Lebensläufen oder Referenzen enthaltene Informationen);  

(f) Kommunikationen (z. B. wenn wir Sie über Telemarketing kontaktieren oder wenn Sie sich mit einer Frage, einer Anmerkung oder einer Anfrage an uns wenden); und

(g) Produktinteresse.

 

Über Ihre Nutzung der Services erfasste Informationen

Es folgen Beispiele zu anderen Kategorien von Informationen von Ihnen, die wir verarbeiten können (Näheres in der Cookie-Richtlinie)

(a) Von Ihrem Computer oder Mobilgerät erfasste technische Daten (z. B. IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem);

(b) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite (z. B. die besuchten Seiten bei der Nutzung der Dienste, die in die Dienste eingegebenen Suchbegriffe, wie oft Sie die Dienste nutzen sowie die vor und nach Zugang zu den Diensten aufgerufenen Seiten); und

(c) Daten, die wir infolge Ihrer Nutzung der Dienste generieren (z. B. Informtionen zu Ihren Interessen angesichts Ihrer Nutzung der Dienste und ob Sie die Dienste regelmäßig oder gelegentlich nutzen).

 

Aus anderen Quellen erfasste Daten

Es folgen Beispiele zu Arten von Informationen, die wir aus anderen Quellen erfassen können, wie von Messen und externen Plattformen wie Facebook, LinkedIn und YouTube.

(a) persönliche Informationen (z. B. Name, Geburtsdatum);

(b) Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Handynummer);

(c) Details zu Werbungspräferenzen (z. B. gekaufte Produkte, Interaktion mit Online-Werbeanzeigen); und

(d) Details zu Teilnahmen an Messen oder zu Mitgliedschaften in Unternehmens-, Industrie- oder Handelsverbänden.

 

2. NUTZUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN UND DIE GRUNDLAGE DER NUTZUNG

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken nutzen:

  • Identifizierung und Authentifizierung: Wir nutzen Ihre Identifizierungsinformationen zur Überprüfung Ihrer Identität beim Zugang zu und der Nutzung unserer Dienste sowie für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ist zur Einhaltung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber notwendig.

  • Datenverarbeitung: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung von angefragten Waren oder Dienstleistungen. Dies ist zur Einhaltung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber notwendig.

  • Optimierung unserer Dienste: Wir analysieren Informationen über Ihre Nutzung unserer Services, um allen Nutzern unserer Services eine optimierte Erfahrung bieten zu können, einschließlich Produkttests und Seitenanalysen. Es ist in unserem legitimen Geschäftsinteresse, die uns bereitgestellten Daten zu diesem Zweck zu nutzen, damit wir jegliche Probleme mit unseren Services verstehen und beheben können.

  • Kommunikation mit Ihnen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten bei der Kommunikation mit Ihnen nutzen, zum Beispiel wenn wir Sie über Änderungen bei den Geschäftsbedingungen informieren oder Sie sich mit Fragen an uns wenden. Es ist in unserem legitimen Interesse, Ihnen die entsprechenden Antworten sowie Hinweise zu unseren Services zu geben. Wir können auch zur Förderung unserer vertraglichen Beziehung mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen oder zur Förderung vorvertraglicher Maßnahmen so verfahren.

  • Marketing: Wir können Ihre personenbezogenen Daten zum Senden von Marketinginformationen oder zur Erstellung eines Profils über Sie und zu Ihrer Einordnung in bestimmte Marketingsegmente nutzen, um Ihre Präferenzen besser zu verstehen und die an Sie gesendeten Marketingnachrichten dementsprechend zu personalisieren. Es ist in unserem legitimen Interesse, Ihnen relevantere und interessantere Werbeaktionen, Sonderangebote oder Werbemitteilungen zukommen zu lassen. Wir können unter bestimmten Umständen, auch wenn es erforderlich ist, Ihre Zustimmung einholen (z. B. Sie einbeziehen), bevor wir solche Marketingnachrichten senden.

  • Transaktionen mit Ihnen: Wenn Sie oder Ihr Unternehmen Dienstleistungen für uns erbringen, oder dies tun möchten, erfassen wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns Informationen über die Dienstleistungen Ihres Unternehmens bereitstellen und wenn wir Transaktionen mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen ausführen. Es ist in unserem legitimen Interesse, mit Lieferanten, potenziellen Lieferanten und deren Mitarbeitern zu kommunizieren. Wir verarbeiten ebenso personenbezogene Daten von Lieferanten zur Förderung unserer vertraglichen Beziehung mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen oder zur Förderung von vorvertraglichen Maßnahmen.

  • Prüfen von Stellenbewerbungen: Wenn Sie uns eine Stellenbewerbung senden, können wir sämtliche personenbezogenen Daten einsehen, die Sie in Ihrer Bewerbung angeben. Es ist in unserem legitimen Interesse, die Qualifikationen von potenziellen Mitarbeitern zu prüfen und einzuschätzen. Wir verarbeiten ebenso die Informationen von Bewerbern zur Förderung von vorvertraglichen Maßnahmen.

  • Ausübung unserer Rechte: Wir können Ihre personenbezogenen Daten falls notwendig zur Ausübung unserer gesetzlich festgelegten Rechte nutzen, zum Beispiel zur Erkennung, Verhinderung und Reaktion auf Betrugsansprüche, Ansprüche in Bezug auf eine Verletzung geistigen Eigentums oder Verstöße gegen das Gesetz oder unsere Servicebedingungen.

  • Nachkommen unserer Verpflichtungen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten zum Beispiel verarbeiten, um Prüfungen zur Betrugsbekämpfung durchzuführen oder andere gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

  • Anpassung Ihrer Erfahrung: Wenn Sie die Services nutzen, können wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verbesserung Ihrer Erfahrung mit den Services nutzen, z. B. über interaktive oder personalisierte Elemente in den Services und über die Bereitstellung von auf Ihren Interessen basierenden Inhalten. Es ist in unserem legitimen Geschäftsinteresse, unseren Kunden und Nutzern eine auf ihre Interessen zugeschnittene Erfahrung zu bieten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch anonymisieren, damit Sie von uns oder einem anderen Unternehmen nicht identifiziert werden können, und können diese anonymisierten Daten dann für jegliche anderen Zwecke einsetzen.

3. WIE UND WANN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN

Wir teilen, verkaufen, handeln mit oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten nicht an unabhängige Dritte für deren Marketingzwecke. Wir „verkaufen“ auch Ihre personenbezogenen Daten nicht, ausgehend von der Definition dieses Begriffs im California Consumer Privacy Act. Wir können unter folgenden Umständen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben:

  • Dienstleister und Geschäftspartner: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister und Geschäftspartner weitergeben, die Marketingservices und andere geschäftliche Dienstleistungen zu den oben erwähnten Zwecken für uns ausführen. Zum Beispiel können wir mit Unternehmen zusammenarbeiten, um sichere Zahlungen auszuführen, Aufträge zu bearbeiten, Services zu optimieren, Werbung basierend auf Online-Verhalten zu betreiben, Newsletter und Marketingnachrichten zu senden, E-Mail- und Messaging-Dienste zu unterstützen und Informationen zu analysieren. Zu diesen Dienstleistern und Geschäftspartnern können Werbeagenturen und Einrichtungen zur Betrugsbekämpfung gehören, die Ihre personenbezogenen Daten nur auf den in dieser Richtlinie beschriebenen Arten nutzen werden.
  • Konzernmitglieder: Ingersoll Rand Inc. arbeitet eng mit anderen Unternehmen zusammen, die zum Mutterkonzern Ingersoll Rand gehören. Wir können bestimmte Teile Ihrer Kontaktdaten, Finanzkontodaten, Transaktionen und Kommunikationen an andere Unternehmen des Konzerns Ingersoll Rand zu Marketingzwecken, Sicherheit, Optimierung von Produkten und Services und zur internen Berichterstattung weitergeben. Dies tun wir zu den oben erläuterten Zwecken.
  • Falls gesetzlich vorgeschrieben: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, andere Regierungsbehörden oder andere Dritte weitergeben, falls wir dies als notwendig erachten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, oder um unsere Rechte oder die Rechte eines Dritten zu schützen.
  • Im Kontext einer Transaktion: Wir können Ihre personenbezogenen Informationen an potenzielle Transaktionspartner, Dienstleister, Berater und andere Dritte in Verbindung mit der Erwägung, Verhandlung oder dem Abschluss einer geschäftlichen Transaktion weitergeben, im Rahmen derer wir von einem anderen Unternehmen übernommen werden oder mit dem Unternehmen fusionieren oder falls wir alle oder einen Teil unserer Vermögenswerte oder unseres Unternehmens verkaufen oder übertragen. Sollte es zu solch einem Verkauf oder einem Übertrag kommen, werden wir uns darum kümmern, dass die Partei, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, sich hinsichtlich der Nutzung Ihrer Daten an diese Datenschutzerklärung hält.
  • Auf Ihre Anfrage: Wir können Ihre Daten in Reaktion auf Ihre Anfrage an Dritte weitergeben. Wenn Sie zum Beispiel Preisinformationen für ein Produkt anfordern, das wir nicht direkt an Endanwender verkaufen, leiten wir Ihre Anfrage möglicherweise an Dritte weiter, um Ihrer direkten Anfrage zu entsprechen.
     

4. COOKIES UND ANDERE TECHNOLOGIEN

Wir können Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um einige der oben beschriebenen Informationen zu erfassen. Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Nähere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie Cookies können zur Erfassung von Daten über einen längeren Zeitraum und zwischen Websites Dritter verwendet werden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten von Cookies gespeichert werden, können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies immer blockiert oder Sie jedes Mal fragt, ob Sie sie zulassen oder nicht. Ihnen muss jedoch klar sein, dass durch die Ablehnung von Cookies die Leistungsfähigkeit und Funktionalität unserer Websites eingeschränkt werden kann. Sie finden in der Dokumentation Ihres Browsers präzise Anweisungen dazu, wie Sie das Zulassen von Cookies einstellen können. Während Websites von Ingersoll Rand aktuell prinzipiell keine automatisierten Browser-Signale hinsichtlich Tracking-Mechanismen erkennen, wie „nicht nachverfolgen“, können Sie generell Ihre Datenschutzeinstellungen zur Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien über Ihren Webbrowser vornehmen.

 

5. IHRE RECHTE ZU IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN

In Übereinstimmung mit den Vorschriften bestimmter Länder oder Staaten haben Sie gegebenenfalls bestimmte Rechte hinsichtlich der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Hierzu zählen Rechte zum Zugriff, zur Korrektur, zum Löschen, Einschränken oder Widersprechen der Nutzung sowie der Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem verwendbaren elektronischen Format. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie haben eventuell auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrem lokalen Datenschutzbeauftragten oder der Datenschutzbehörde einzureichen. Selbst in Ländern, in denen Ihnen derartige Rechte nicht gewährt werden, haben Sie eventuell die Möglichkeit, einige Ihrer personenbezogenen Daten zu prüfen, korrigieren oder zu aktualisieren, indem Sie sich über die unten angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Wenn Sie Ihnen gesetzlich zustehende Rechte besprechen oder ausüben möchten, wenden Sie sich über die unten angegebenen Kontaktinformationen an uns. Beachten Sie, dass wir eventuell weitere Informationen von Ihnen benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Wenn Sie von uns keine E-Mails mehr erhalten möchten, können Sie sie über den Link in der E-Mail auch abbestellen oder eine E-Mail an die unten angegebene E-Mail-Adresse schreiben.

Rechte im Rahmen des California Consumer Privacy Act

Der California Consumer Privacy Act („CCPA“) gewährt Einwohnern von Kalifornien („Verbraucher“) die folgenden Rechte:

  • Recht zur Kenntnis: Verbraucher haben das Recht, Informationen zur Erfassung, Nutzung, dem Verkauf und der Offenlegung von personenbezogenen Daten anzufordern.
  • Recht zur Löschung: Verbraucher haben das Recht, eine Löschung der von ihnen erfassten personenbezogenen Daten anzufordern, es können jedoch bestimmte Ausnahmen gelten.
  • Recht, Verkäufe zu verweigern: Kalifornien sieht die Offenlegung personenbezogener Daten gegen eine entgeltliche Gegenleistung als „Verkauf“ an. Verbraucher haben das Recht, solch einem Verkauf zu widersprechen.
  • Recht, an von uns angebotenen Programmen mit finanziellen Anreizen nicht teilzunehmen.
  • Antidiskriminierung: Wir dürfen Sie für die Ausübung Ihrer Rechte gemäß des CCPA nicht diskriminieren. Wir dürfen jedoch eine andere Serviceebene bereitstellen oder einen anderen Tarif verlangen, wenn dies hinsichtlich des Werts Ihrer Informationen vernünftig erscheint.

Beachten Sie, dass der CCPA eine Ausnahme für bestimmte personenbezogene Daten enthält, die in einem Business-to-Business-Kontext („B2B“) erfasst wurden. Mit Ausnahme des Rechts zur Verweigerung eines Verkaufs gelten die oben erläuterten Rechte nicht für personenbezogene Daten, die unter die B2B-Ausnahme fallen. Wenn Sie ein Einwohner Kaliforniens oder ein autorisierter Agent sind, der in Vertretung eines Einwohners von Kalifornien handelt, und Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, senden Sie eine E-Mail an [email protected] oder reichen Sie über die globale Hotline von Ingersoll Rand unter 1-844-439-4693 eine CCPA-Datenschutzanfrage ein.

DSGVO – EU

Wenn Sie mit unseren verbundenen Unternehmen in der EU zusammenarbeiten oder ein Datensubjekt in der EU sind, das von der DSGVO geschützt wird, können Sie Ihre Rechte im Rahmen der DSGVO bei dem jeweiligen verbundenen EU-Unternehmen von Ingersoll Rand geltend machen, das für Ihre personenbezogenen Daten auf lokaler, nationaler Ebene für die Ausführung des alltäglichen Betriebs des jeweiligen verbundenen Unternehmens verantwortlich ist, wobei jeder als separater Verantwortlicher handelt. Der Verantwortliche für alle grenzüberschreitende Verarbeitung von personenbezogenen Daten im EWR auf Konzernebene ist:

Ingersoll Rand Inc.
Eingetragene Anschrift: Corporation Trust Company, Corporation Trust Center, 1209 Orange Street, Wilmington, DE, 19801E, 19801
Geschäftsanschrift: 222 East Erie Street, Suite 500 Milwaukee, WI 53202

Für Stellenbewerber, Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter verbundener Unternehmen von Ingersoll-Rand in der EU gibt es separate, mit EU-Recht konforme Erklärungen und Richtlinien, die sie über die Datenverarbeitung und ihre Rechte informieren. Wenn Sie kein Stellenbewerber, Mitarbeiter oder ehemaliger Mitarbeiter sind, informieren wir Sie hiermit über Ihre Rechte gemäß der DSGVO und wie Sie diese ausüben können. In diesem Fall kann die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die entsprechende Ingersoll-Rand-Einheit auf der Notwendigkeit basieren, mit Ihnen einen Vertrag einzugehen oder vor dem Eingehen eines Vertrags Schritte hinsichtlich Ihrer Anfrage zu unternehmen, da wir rechtlich dazu verpflichtet sind, oder da es in unserem legitimen Interesse ist, so zu handeln (zum Beispiel wenn Sie für einen unserer Lieferanten oder Kunden arbeiten, die Ihre Daten für normale Geschäftsvorgänge erhalten müssen, oder weil Sie sich unsere Website ansehen möchten), oder kann anderenfalls auf Ihrer Einwilligung basieren (zum Beispiel wenn Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu direkten Marketingzwecken zugestimmt haben).

III. Im Rahmen der DSGVO haben betroffene Personen folgende Rechte:

  • das Recht zum Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die der jeweilige Verantwortliche zur betroffenen Person verarbeitet, sowie das Recht auf eine Berichtigung und Löschung der Daten;
  • das Recht, vom jeweiligen Verantwortlichen eine Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen und das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen;
  • das Recht, vom jeweiligen Verantwortlichen die bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, um diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (das sogenannte „Recht auf Datenübertragbarkeit“),
  • das Recht, zu jeder Zeit ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die möglicherweise auf der Einwilligung beruhen, zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung basierend auf der Einwilligung vor dem Widerruf zu beeinträchtigen; und
  • das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

Die Ausübung dieser Rechte kann bestimmten Bedingungen und Ausnahmen gemäß der DSGVO unterliegen. Personen, die diese Rechte ausüben möchten, wenden sich an:

Ingersoll Rand Privacy Inquiries
Ingersoll Rand Inc.
222 East Erie Street, Suite 500 Milwaukee, WI 53202
Geschäftsanschrift: Director, Global Compliance
[email protected]

Die Anfragen sollten Name, Adresse und andere relevante Kontaktdaten der Person enthalten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Ingersoll Rand kann weitere Informationen verlangen, um Ihre Identität zu prüfen, und unternimmt alle angemessenen Anstrengungen, um solche Anfragen schnellstmöglich und innerhalb der gesetzlich festgelegten Fristen zu bearbeiten.

 

6. DATENSICHERHEIT UND -SPEICHERUNG

Wir haben Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet, um den Verlust, Missbrauch und die Verfälschung der unter unser Kontrolle stehenden Informationen zu verhindern. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Beziehung zu Ihnen sowie so lange auf, wie dies für legitime Geschäftszwecke notwendig ist. Bei der Entscheidung über die Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten nach Beendigung unserer Beziehung berücksichtigen wir unsere gesetzlichen Pflichten. Wir können auch zur Untersuchung oder Verteidigung gegen potenzielle rechtliche Ansprüche Aufzeichnungen aufbewahren.

 

7. INTERNATIONALER DATENTRANSFER

Ihre personenbezogenen Daten können in ein Land übertragen, dort gespeichert und verarbeitet werden, das nicht denselben Schutz der personenbezogenen Daten bietet wie die Gesetze in Ihrem Heimatland, und kann in diesen Ländern unter einer gesetzlichen Anordnung an die staatlichen Behörden weitergegeben werden. Wir haben gemäß geltenden rechtlichen Vorschriften angemessene Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet (wie vertragliche Verpflichtungen), um Ihre personenbezogenen Informationen ausreichend zu schützen. Wenn Sie weitere Informationen zu den angemessenen Sicherheitsmaßnahmen und den Erhalt einer Ausfertigung dieser Maßnahmen benötigen, wenden Sie sich an uns über die untenstehenden Kontaktdaten.

DSGVO – EU

Unsere verbundenen Unternehmen in der EU können personenbezogene Daten außerhalb der EWG an Unternehmen des Ingersoll-Rand Konzerns oder Fremdzulieferer weitergeben und stellen den angemessenen Schutz der Daten auf Grundlage von Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission oder durch die Umsetzung angebrachter Sicherheitsmaßnahmen wie die Verwendung von Standardvertragsklauseln – anerkannt von der Europäischen Kommission – mit Fremdzulieferern von Unternehmen des Ingersoll-Rand-Konzerns sicher. Oder sie arbeiten mit Lieferanten zusammen, die unter dem EU-US Privacy Shield und dem Swiss-US Privacy Shield Rahmen oder ähnlichen Mechanismen zertifiziert sind.

 

8. IHR EINVERSTÄNDNIS UND ÜBERMITTELTE DATEN

Im gesetzlich zugelassenen Rahmen stimmen Sie unseren Richtlinien zu und akzeptieren durch Nutzung dieser Website die hierin erläuterten Geschäftsbedingungen. Sie versichern, dass von Ihnen an die Site übermittelte Kommentare keine Rechte von Dritten verletzen, einschließlich Urheberrechte, Markenrechte, Datenschutz oder andere persönliche und Eigentumsrechte. Sie stimmen ferner zu, dass von Ihnen an die Site übermittelte Kommentare keine beleidigenden oder sonstig gesetzeswidrigen, missbräuchlichen oder obszönen Materialien darstellen oder enthalten. Sie bleiben für alle Kommentare, die Sie veröffentlichen, alleinverantwortlich.

Jegliche Kommentare, Vorschläge, Ideen oder ähnliche Kommunikationen von Ihrer Seite sind und bleiben ausschließliches Eigentum von Ingersoll Rand–Ingersoll Rand. Wir sind berechtigt, solche von Ihnen übermittelten Materialien für jeglichen Zweck uneingeschränkt zu verwenden, zu reproduzieren, offenzulegen und weiterzugeben, ohne Ihnen dafür jegliche Vergütung zu zahlen. Bitte senden Sie uns keine Kommentare oder Materialien, die Sie nicht an uns abtreten möchten.

 

9. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Diese Website kann Links zu Websites enthalten, die von anderen Rechtsträgern verwaltet und betrieben werden, einschließlich unseren Geschäftspartnern und Zulieferern. Ingersoll Rand– Ingersoll Rand ist für den Inhalt, Datenschutz oder die Sicherheitspraktiken anderer Websites nicht verantwortlich. Wir empfehlen, die Datenschutzrichtlinien dieser Sites zu lesen, wenn Sie sie besuchen.

Ingersoll Rand übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt oder die Richtigkeit von Angaben auf Websites von Dritten. Wenn Sie sich entscheiden, auf verknüpfte Websites von Dritten zuzugreifen, tun Sie dies auf eigenes Risiko. Ingersoll Rand ist jedoch keine Partei von jeglichen Verträgen, die zwischen Ihnen, dem Benutzer, und Dritten als Ergebnis des Kontakts mit den auf dieser Website verknüpften Websites entstehen, und gewährleistet somit in keiner Weise die Erfüllung jeglicher Verträge durch Dritte. Sie stellen Ingersoll Rand und seine angeschlossenen Unternehmen von allen Schäden frei, die Ihnen entstehen, und stimmen zu, keine Ansprüche gegen Ingersoll Rand geltend zu machen, die aus Ihrer Verwendung dieser Produkte oder Dienstleistungen von Dritten oder aus Verstößen gegen Verträge mit Dritten entstehen.

 

10. KINDER UND MINDERJÄHRIGE

Ingersoll Rand versucht nicht aktiv, persönliche Informationen von Kindern und Minderjährigen unter 18 Jahren zu sammeln und wünscht keine solchen Informationen zu erhalten.

 

11. KONTAKTIEREN SIE UNS

Ingersoll Rand ist für die von uns erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich. Haben Sie Fragen oder Bedenken zur Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, kontaktieren Sie uns unter [email protected]. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: [email protected].

Wir sind bestrebt, mit Ihnen an einer fairen Beilegung jeglicher Beschwerde oder Bedenken zum Datenschutz zu arbeiten. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass wir Ihnen mit Ihrer Beschwerde oder Ihren Bedenken nicht weiterhelfen konnten, haben Sie eventuell das Recht, bei der Datenschutzbehörde Ihres Wohnsitzlandes eine Beschwerde einzureichen.

 

12. ÄNDERUNGEN AN DER ERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung gelegentlich ändern oder aktualisieren. Wenn wir Aktualisierungen vornehmen, die grundlegend die Art und Weise ändern, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, werden Sie über diese Änderungen informiert, bevor sie in Kraft treten. Im gesetzlich zugelassenen Rahmen erklären Sie sich durch die Weiternutzung dieser Site nach der Veröffentlichung von Ergänzungen, Modifikationen oder Änderungen damit einverstanden. Überprüfen Sie diese Richtlinien daher regelmäßig, um sich über etwaige Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

 
de-CH